Blog und Blogger

Bonner guter Platz für ein Bier im Freien Sommer Rhein Grillen
Willkommen auf We love Pubs! Hier stelle ich euch Bars & Kneipen in Bonn vor

Ich & Wir

Vielleicht sollte ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Holger Böckmann und betreibe We love Pubs. Obwohl gebürtiger Niedersachse, lebe ich seit 1999 mit kleineren Unterbrechungen in Bonn, habe hier studiert und arbeite heute in Bonn. Es wird nicht überraschen: Ich mag Kneipen, ich gehe gerne aus, ich freue mich über Vielfalt. Dennoch werdet ihr hier oft ein „wir“ lesen, denn ich teste nicht alleine, sondern fast immer mit Freunden oder Mit-Testern. Und natürlich passt das Wir zum Namen We love Pubs, denn ausgehen wird erst in der Gemeinschaft schön!

Blog & Blogger (2)

Warum ein Kneipenblog?

Dieser Blog soll Bonnern und Besuchern Bonns alle Kneipen, Bars und alle anderen Orte vorstellen, in denen man in Bonn gut ausgehen kann. Natürlich gibt es bereits etliche Bewertungs-Plattformen, dennoch hoffe ich, dass We love Pubs sich von diesen Portalen unterscheidet. Anstelle von Einzelkommentaren, wie es sie auch andernorts gibt, möchte ich einen Überblick über das Ausgehen in Bonn „aus einem Guss“ geben und dabei das Eigene und Besondere jedes Lokals betonen. Die Kneipentests sind also der Kern des Blogs. Darüber hinaus findet ihr aber auch Interviews rund um die Bonner Kneipenwelt, Hintergrundberichte und eine Fotoserie, in der ich Menschen in ihrer Lieblingskneipe vorstelle.

We love Pubs?

Verwirrt euch der Titel We love Pubs? Für mich ist er ein Motto, das sagt, was ich selber mag: Ein Pub ist offen für alle, er ist lebhaft, er integriert Neuankömmlinge, bietet Auswahl und Einfachheit in einem. Im Deutschen greift jedes Wort dafür zu kurz: Wo endet Kneipe, wo beginnt Bar? Was ist das Café mit Bierkarte? Macht die Speisekarte die Kneipe zum Restaurant? Da ich hier im Blog das Ausgehen in Bonn über die Grenze des Wortes „Kneipe“ hinaus vorstellen möchte, haben ich den Begriff Pub gewählt. Denn ich mag den öffentlichen Ort für das abendliche Bier oder einen Cocktail, also das Public House, den Pub und das Ausgehen in Gemeinschaft. Oder kurz: WE LOVE PUBS!

Wie ich teste

Ich besuche Lokale und schreibe darüber – soweit, so klar. Auch wenn in der Regel ein Besuch derjenige ist, auf dem letztendlich der spätere Testbericht beruht, kenne ich viele Lokale seit etlichen Jahren. Und ich arbeite auch nachträglich Änderungen in die Berichte ein, wenn Details nicht mehr aktuell sind. Und wie bereits gesagt, gehe ich mit Freunden, Lesern und Followern aus, der Blickwinkel auf jedes Lokal ist also immer aus mehreren Augen gesehen.

Alle mal malen Mann Bonner Kneipen

Kriterien

Obwohl ich in meinen Testberichten keinen Kriterienkatalog abarbeite, gibt es natürlich Dinge, die mir besonders am Herzen liegen. Diese sind…

  • eine gut durchmischte, große Bierauswahl abseits des Standards
  • ein ansprechendes Angebot an anderen Getränken, das Spezialitäten bietet statt 08/15
  • ein freundlicher Wirt, sympathische Bedienungen, die ihren Job erkennbar lieben und zu einem Schwätzchen zu haben sind
  • ein stimmiges, zum jeweiligen Lokal passendes Interieur, das keinem austauschbaren Standard entspricht
  • ein gemischtes Publikum von jung bis alt, studentisch bis typisch Veedel, das offen miteinander umgeht und das Gespräch liebt, statt sich am eigenen Tisch einzuigeln
  • eine zum Lokal passende Musikauswahl, die zeigt, dass sich jemand Gedanken gemacht hat
  • die Besonderheit – alles das, was selten ist und andere nicht haben. Tatort am Sonntag? Turniere am Kickertisch? Regelmäßige Jazzabende? Alles gerne!

Was mir egal ist

Weniger wichtig sind mir dagegen Seitenaspekte wie Fußball, die Existenz einer Speisekarte, ein reichhaltiges Kaffee-Angebot, Frühstücksmöglichkeiten etc. etc. Zweifelsohne alles nett, aber nicht zwingend notwendig, denn ich möchte ja das Ausgehen in Bonn als trinkengehen verstehen.

Subjektiv

Natürlich weiß ich, dass kaum ein Lokal all meinen Vorstellungen entspricht. Aber die Mischung muss passen. Außerdem bieten ich hier einen bewusst subjektiven Blog. Nur weil ich etwas lobe oder kritisiere, heißt das nicht, dass man nicht trefflich darüber streiten kann.

Mitmachen!

Und weil man über jeden Testbericht streiten kann, freue ich mich über andere Meinungen – kommt doch einfach mal mit und testet gemeinsam mit mir! Vielleicht kennt ihr Lokale, die ich noch gar nicht auf dem Schirm habe? Vielleicht findet ihr einen Bericht zu negativ? Vielleicht wollt ihr selber neuen Kneipen kennenlernen? Oder ihr wollt einfach mal sehen, wer hinter diesem Blog steckt? Wunderbar, das sind alles gute Gründe! Schreibt mir unter mail(at)welovepubs.de und wir finden sicher eine schöne Kneipe für einen gemeinsamen Test!

Viel Spaß in Bonns Kneipen und angesagten Bars!

Kneipen – Vielfalt – Bonn!

Kneipenführer Bonn
Kommt gerne mit zu einem, Testbesuch! So wird aus dem Ich ein Wir – und es muss auch nicht immer Craft Beer sein… ;-)

Darf`s etwas mehr sein?

Lesen ist blöd und bewegte Bilder sind viel besser? Kein Problem, Philip Kretschmer von der Deutschen Welle hat in der Studikneipe einen kleinen, etwa dreiminütigen Clip über mich gedreht. Hier das Video:

 

 

Die Bild- und Tonrechte liegen bei Philip Kretschmer und Holger Böckmann; keine Verwendung durch Dritte ohne vorherige Genehmigung durch Holger Böckmann.

4 Gedanken zu „Blog und Blogger

  1. hi,
    endlich mal zeit gehabt, mir deine seite anzusehen. sicherheitshalber lasse ich mir deine artikel in zukunft mal mer email zukommen, denn wo ein guter pub ist, gibt’s bestimmt auch gutes essen!
    hau rein!
    melanie

    1. Das stimmt, Pubfood ist wirklich gut! Wobei essen hier im Blog ja immer nur so ein Randthema ist… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *