Himmel & Hölle/ Zentrum/ Sterntorbrücke

Kneipe in Bonn zwischen (Schlager)Tanzbar und gemütlichem Bier – so ließe sich das „Himmel & Hölle“ in Bonn Zentrum beschreiben. Mittlerweile ist das Lokal jedoch geschlossen und zum „Lena“ geworden – mit ähnlich viel Schlager.

Kurzlebig Cafe Bonn Craftbeer

Kurzlebig/ Zentrum/ Rathausgasse

Alternatives Café im Bonner Zentrum mit großer Frühstücksauswahl und für die Nachtschwärmer mit leckerem Craftbeer. Obwohl zum April 2016 geschlossen werden musste (auslaufender Pachtvertrag), könnt ihr hier weiterhin über dieses tolle Café lesen.

SoHo/ Südstadt/ Weberstraße

Das SoHo war eine American Bar in der Bonner Südstadt mit toller Auswahl an Gin und Whiskey – heute sind die betreibe ins Deja Vu umgezogen und hier ein spanisches Restaurant eingezogen.

Billa-Bonn (alt) / Altstadt/ Breitestraße

Das Billa-Bonn, ein Klassiker! Und über Klassiker schreibt es sich schwer. Ist nicht eigentlich schon alles gesagt? Mindestens seit der Auszug der Betreiber aus der Altstadt feststeht und das Nachfolgelokal in der Rheingasse auch schon geöffnet hat, sollte ein weiterer Blick auf diese tolle Traditionskneipe geworfen werden.

Cosmo/ Beuel/ Beueler Bahnhofsplatz

Die Bahnhofskneipe in Bonn-Beuel lebt wieder – und dieses Mal im schicken Gewandt! Das Cosmo ist der Versuch, wieder Leben an den Beuler Bahnhof zu bringen und lohnt einen Besuch. Burger und kleinere Gerichte gibt es auch, die Preise sind fair – leider ist der Versuch zum Jahresende 2015 gescheitert und das Lokal steht wieder leer.

Schröders Bonn Beuel

Schröders/ Beuel/ Rheinaustraße

Für Fußball-Freunde ist das „Schröders“ in Bonn-Beuel eine kleine, aber feine Alternative. Im Stil moderne Veedelskneipe lohnt sich die Einkehr hier direkt neben der Kennedybrücke.