Next stop: Südbahnhof!

Für Kneipen wie den Südbahnhof war die Südstadt lange bekannt - dennoch verbirgt sich hinter diesem Klassiker mehr als eine reine Bierkneipe, im Keller findet sich sogar eine Überraschung für alle Kulturinteressierten! Klickt auf die Überschrift für den ganzen Bericht!

Alt trifft neu: Das Namenlos reloaded

Das Namenlos hat neue Wirte und ein neues Konzept. Alles wurde frisch renoviert, die Getränkekarte überarbeitet, aber das Altbewährte nicht ganz über Bord geworfen. Klickt auf die Überschrift für mehr Infos zum "Namenlos reloaded"!

Das Mojito: Cocktails mit Studiflair

Das Mojito ist eine schicke kleine Cocktailbar in der Bonner Südstadt. Obgleich das Lokal von außen weniger szenig wirkt als andere Bonner Cocktailbars, bietet es guten Service und passable Cocktails. Klickt auf die Überschrift für meinen Bericht!

Pinte/ Altstadt/ Breite Straße

Neue urige und studentische Kneipe in der Bonner Altstadt: An die Stelle des alten Painless ist die Pinte getreten. Die Bierauswahl ist riesig und es gibt diverse Sorten Craft Beer.

Zebulon/ Zentrum/ Stockenstraße

Das Zebulon war früher eine typische Studentenkneipe im Bonner Zentrum, heute zeigt sich das Publikum gemischt - man ist mit dem Lokal älter geworden - aber am Semester-Montagen finden sich hier die internationalen Studenten der Uni ein. Hier stellen wir diesen urigen, zeitlosen und liebevollen Klassiker vor.

Fiddler`s/ Endenich/ Frongasse

Kult-Pub in Bonn Endenich. Lohnt sich immer. Live-Musik, Karaoke, gutes Bier und Burger. Tipp zum Ausgehen in Bonn.