Ziemelu Enkurs: Vom Heimbrauer zum eigenen Tap House


Dieser Bericht ist zuerst erschienen in: Craft Beer Magazin für Bierbraukunst, No. 12/2019


Lettland ist meine Leidenschaft und meine zweite Heimat. Dass dort die Craft-Beer-Szene mit großen Schritten voran schreitet und sich unglaublich vielfältig präsentiert, freut mich besonders. 2019 schrieb ich einen Beitrag über die lettische Caft-Beer-Bewegung für das „Magazin für Bierbraukunst“, aus dem dieser Bericht über die junge Brauerei Ziemelu Enkurs in Riga stammt. Für den Beitrag hatte ich mich im Frühjahr 2019 mit Davis Linde, Chef und Brauer von Ziemelu Enkurs, in Riga getroffen.

ZiemeÄu Enkurs Alus daritava Northern Anchor Brewery Riga Lativia Lettland Craft Beer Alus ar raksturu best brewery in Europe
Davis Linde ist einer von zwei Machern hinter Ziemelu Enkurs

Hoch im Norden von Riga haben die beiden Schulfreunde Davis und Klavs ihren Anker ausgeworfen, aber das Tap House von Ziemelu Enkurs (dt.: Der nördliche Anker) muss man suchen, so ungewöhnlich ist seine Lage: Am Rande des Rigaer Zentrums betritt man einen industriellen Innenhof, der neben einigen Hallen vor allem ein Fahrradgeschäft beherbergt. Für die Brauerei muss man in einen zweiten Stock hinauf, denn hier wird gebraut. Und wie! Acht hauseigene Biere sind immer am Hahn und durch eine Glaswand kann jeder Gast zusehen, wie die Biere von Ziemelu Enkurs entstehen.

Der Brauer: Davis Linde, 34 Jahre, stammt aus Sigulda ca. 30 Kilometer östlich von Riga. Heimbrauen war eigentlich nur ein Hobby. Dann nahm Davis an der Homebrew-Challenge der lettischen Großbrauerei Aldaris teil – und wurde zweiter. „Danach habe ich zu Klavs gesagt: Wenn ich nächstes Jahr gewinne, dann eröffnen wir eine Brauerei!“, so Davis. Als Davis dann tatsächlich gewann, stand der eigenen Brauerei nichts mehr im Weg.

ZiemeÄu Enkurs Alus daritava Northern Anchor Brewery Riga Lativia Lettland Craft Beer Alus ar raksturu best brewery in Europe

Das Team und die Brauerei: Davis braut, Klavs organisiert und übernimmt den wirtschaftlichen Part. Zusätzlich gibt es noch einen Brau-Assistenten und das Service-Team hinter der Theke. Natürlich ist ein zweiter Stock nicht optimal für eine Brauerei. Anfangs musste alles per Hand getragen werden, mittlerweile gibt es einen Aufzug. Vorteil der Location: Sie ist so cool wie ungewöhnlich, von der Außenterrasse blickt der Gast aus erhöhter Lage gemütlich über den Innenhof. Zurzeit brauen Davis und Klavs etwa 250 Hektoliter im Jahr. Ihr Bier wird fast ausschließlich im eigenen Lokal ausgeschenkt, aber mittlerweile füllen die beiden Freunde auch in Flaschen ab. Dann mieten Davis und Klavs jedoch die Anlagen von Malduguns, eine Flaschenabfüllung würde die eigenen Räume sprengen. Denn die Brauerei ist winzig, kaum größer als eine reguläre Wohnungsküche. Neben Maischebottich und Braukessel finden hier vier große Gärtanks Platz, für den Brauer und seinen Assistenten wird es aber eng!

ZiemeÄu Enkurs Alus daritava Northern Anchor Brewery Riga Lativia Lettland Craft Beer Alus ar raksturu best brewery in Europe

Die Biere: Ziemelu Enkurs will lettische Biere brauen – aber was ist ein typisch lettisches Bier? Davis sagt: „Lettland ist ein kleiner Markt, hierhin wird alles nur in kleinen Mengen geliefert und manchmal sind bestimmte Malze oder Aromahopfen auch nicht zu bekommen. Die Herausforderung besteht darin, aus dem Vorhandenen etwas zu brauen. Unsere Biere setzen daher auch häufiger auf Bitter- als auf Aromahopfen. Und natürlich auf Kräuter – Biere mit Kräutern sind in Lettland sehr populär!“

Davis über das Reinheitsgebot: „Ich bin froh, dass wir in Lettland keine derartige Regelung haben. So ein Gebot unterschlägt einfach so viel Geschmack! Aber andererseits ist das Reinheitsgebot natürlich ein Teil der Biertradition, als solches kann ich es durchaus akzeptieren.“

Adresse: Matisa iela 8, 1001 Riga

Web: ziemeluenkurs.lv

Facebook: facebook.com/ziemeluenkurs

Instagram: instagram.com/ziemeluenkurs/

ZiemeÄu Enkurs Alus daritava Northern Anchor Brewery Riga Lativia Lettland Craft Beer Alus ar raksturu best brewery in Europe
Wie sagt man auf Lettisch: Prieka!

Alle lettischen Sonderzeichen wurden für diesen Beitrag gekürzt, da viele Brwoser sie nur verzerrt darstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.