Im Glanz der Zwanziger: Das Leibhaus

Die Zwanziger sind in. Da ist es irgendwie logisch, dass sich dieses Jahrzehnt auch in der Barszene niederschlägt. Mit dem Leibhaus in Bad Godesberg bekommt Bonn nun seine zweite Location, die sich ganz den „Swinging 20s“ widmet.

Leibhaus Bonn Bar Goldene Zwanziger Babylon Berlin Tipp ausgehen Drinks Bad Godesberg Geheimtipp leckere Cocktails Bonn Friesdorf Godesberg
Im Leibhaus erwachen die Goldenen 20er zu neuem Leben

Ihr findet das Leibhaus etwas außerhalb des Godesberger Zentrums an der nach Wachtberg führenden Bergstraße. Ihr müsst also ab Godesberg City gute 10 Minuten bis hierhin gehen, aber der Weg lohnt sich:

Eine edle Holzvertäfelung, schwarz polierte Tischflächen, an den Wänden Bilder aus den Goldenen Zwanzigern, ein Barkeeper ganz klassisch in schwarzer Weste zum weißen Hemd: Das Gefühl des Jahrzehnts umgibt den Gast rundherum!

 

Leibhaus Bonn Bar Tipp Bad Godesberg weggehen ausgehen trinken gehen Bonn Cocktails Kir Royal Zwanziger Jahre
Darf es ein Kir Royal oder ein Peachy Blinders sein?

 

Bad Godesberg Bonn Bar Das Leibhaus Krimi Dinner Swing 20er Jahre Tipp ausgehen weggehen Drinks Cocktails
Kleine Dekoelemente sorgen für die passende Atmosphäre

Kenner werden sich erinnern, dass bereits das zuvor hier ansässige CoWiCo diese schöne Holzvertäfelung enthielt. Guido, der Chef und Bartender, konnte darauf zurückgreifen und mit einigen pfiffigen Handgriffen eine harmonische Atmosphäre erzeugen. Vor allem die schwarze Glanzpolitur der Tische und der Theke sorgt dafür, dass man sich wirklich in der Zeit zurückversetzt fühlt. Aber auch Dekoelemente wie ein großes Grammophon oder ein gigantischer Kronleuchter versprühen den Charme der 20er.

Die Musik im Leibhaus unterstreicht das Gefühl, sich in den Roaring 20s zu befinden: Swing tönt aus den Boxen und hüllte alles in beschwingte Leichtigkeit.

Gute Bars in Bonn Bad Godesberg Tipp Leibhaus Menage a trois
Edles, altehrwürdiges Ambiente: Das Leibhaus passt perfekt in die gewählte Location

Optisch hat mich das Leibhaus also direkt verzaubert und Guido ist ein charmanter Barkeeper, der seine Rolle als Bartender der Golden 20s wunderbar ausfüllt.

Trotz aller Optik der 20er versteht sich das Leibhaus nicht als Cocktailbar, sondern versucht jedem etwas zu bieten. Hier liegt auch der große Unterschied zum Waiting Room, der im Sommer als erstes Lokal in Bonn die 20er in den Fokus gerückte hat: Der Waiting Room ist ganz klar eine gehobene Cocktailbar der Topliga, das Leibhaus dagegen will den Stadtteil positiv bereichern und ein vergessenes Ausgehgefühl hierhin zurückholen.

Die Cocktails im Leibhaus sind daher mehrheitlich stirred, not shaken, wobei Guido viel mehr zaubern kann, als es die Karte verzeichnet. Natürlich bekommt ihr beliebte Klassiker der 20er wie Absinth, Kir Royal und einige Eigenkreationen, z.B. den Peachy Blinders. Viele Gäste kehren jedoch einfach auf ein Glas Wein ein und ein Bier bekommt man auch. Wer Hunger hat: Es werden Sandwiches und Kleinigkeiten angeboten.

Blick ins obere Stockwerk

Neben dem Barbetrieb organsiert das Leibhaus regelmäßig thementypische Veranstaltungen: Krimi-Dinner, Theaterstücke – ein Blick auf die Homepage (s.u.) lohnt sich!

Was soll ich sagen: Das Leibhaus ist ein wunderbares Lokal geworden, das Bad Godesberg wirklich bereichert! Die Lage ist sicherlich nicht optimal, aber die Anfahrt lohnt sich auch aus Bonn. Die Optik empfinde ich als rundum gelungen, die Karte durchdacht und der Funke der 20er springt über.

Deshalb meine Meinung: Ein schönes Konzept und eine Bereicherung für Bad Godesberg – hingehen!

Adresse und Kartenlink: Max-Franz-Straße (Ecke Burgstraße) 53117 Bonn-Bad Godesberg

Testtag: Samstag

Fass: Augustiner, Steffens Pils, Gaffel

Flasche: Hövel´s, Beck´s, Tannzäpfle, Schneider Weisse

Internet: Ihr könnt das Leibhaus auf leibhaus.de und auf Facebook und Instagram besuchen

Das Leibhaus wird euch gefallen – probiert es aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere