Wein & Craft Beer mit Küchen-Flair: Das Böttners

Ihr kennt das: Am Ende jeder Feier stehen alle in der Küche! Aber lässt sich dieses besondere Flair auch in eine Bar transferieren? Fabian Böttners hat genau das versucht. Mit seinem Kombi-Konzept aus Shop und Bar in der Siegburger Holzgasse will er das Küchen-Feeling in die Bar holen. Hier ein Eindruck von einer neuen Location, die euch gefallen wird:

Böttners Siegburg Weinhandlung Craft Beer gute Bar Siegburg Tipp wo kann man in Siegburg gut weggehen?
Die besten Partys steigen in der Küche! Darauf setzt auch das Böttners.

Die Atmosphäre – Das erwartet euch:

Miteinander in Kontakt kommen: Die Einrichtung des neuen Böttners lässt sich auf diese Formel kürzen. Eine Bar im klassischen Sinne erwartet euch hier nicht, aber ein erfrischend offener Stil, in dem jeder schnell mit jedem ins Gespräch kommt.

Im Mittelpunkt des Raumes steht ein großer Holzkubus, der Tisch, Anrichte, Auslage und Bartresen in einem ist. Daneben gibt es eine Küchenzeile. Eingerahmt wird das alles von einigen Verkaufsregalen sowie zwei langen Holzbänken, kleinen Beistelltischen und Sitzhockern. Im hinteren Teil der Location befinden sich außerdem einige Stehtische. Nichts ist hier auf die klassische Sitzgruppe ausgelegt, vielmehr bieten alle Elemente Luft und Raum.

Die Optik des Böttners wirkt hell und freundlich und unterstreicht damit den offenen Charakter. Man erkennt, dass einiges an Arbeit investiert wurde und dass vor allem die Holzelemente Einzelanfertigungen sind. Shop und Bar wurden elegant vereint, man spürt tatsächlich beides. Was mir dabei wirklich gut gefällt: Den Gast umgibt immer ein wenig das Gefühl, in der Küche des besten Freundes zu stehen.

Das Böttners setzt bewusst auf ein offenes Konzept, in dem die Gäste schnell in Kontakt kommen

 

Böttners Siegburg Weinhandlung Craft Beer gute Bar Siegburg Tipp wo kann man in Siegburg gut weggehen?
Unter der Woche steht der Verkauf im Mittelpunkt, am Wochenende wird es dann bariger

Das Sortiment – Das bekommt ihr hier:

Die Produktpalette des Böttners präsentiert sich überschaubar, aber ausgesucht: Ihr bekommt einige regionale Weine, dazu Craft Beer von Brewer´s Tribute aus Berlin (hier war die persönliche Bekanntschaft Fabians zu den Brauern ausschlaggebend), O´Donnell-Liköre und einige weitere Kleinigkeiten. Eines der ausgeschenkten Biere, das Colonia Ale, wird eigens für das Böttners gebraut.

Für den abendlichen Drink gilt: Gemixt wird hier nicht. Vielmehr ist es wie in der Küche: Der Gastgeber holt den Wein oder das Bier aus dem Kühlschrank und schon kann das Gespräch weitergehen!

Obwohl das Böttners optisch auf ein schickes Küchenflair setzt, gibt es übrigens keine Speisen. Die Küchenzeile wird lediglich für Events genutzt, z.B. für Braukurse oder Tastings.

Böttners Siegburg Weinhandlung Craft Beer gute Bar Siegburg Tipp wo kann man in Siegburg gut weggehen?
Das Craft Beer kommt von Brewer´s Tribute.

 

Böttners Siegburg Weinhandlung Craft Beer gute Bar Siegburg Tipp wo kann man in Siegburg gut weggehen?
Das Colonia Ale wurde für das Böttners gebraut

Die Zeiten – Wann ihr hier einkehren könnt:

Unter der Woche präsentiert sich das Böttners vor allem als Shop und die Öffnungszeiten reichen lediglich bis in den frühen Abend, in der Regel bis 21.00 Uhr. Natürlich kann man an jedem normalen Abend auch ohne Shopping auf einen Drink einkehren. Aber bisher haben sich eher die Wochenenden als Barabende durchgesetzt, so Fabian.

Am Freitag und Samstag ist dann auch bis 23.00 Uhr geöffnet und an diesen beiden Abenden kann ich mir das Böttners ganz wunderbar als Bar vorstellen. Gerade weil das Konzept so offen ist und sich alles um den großen Küchenkubus gruppiert, ist dieses Lokal optimal, wenn man Lust auf ein neues Konzept hat und neue Leute kennenlernen möchte. Klar, wenn ihr in der eigenen Gruppe bleiben wollt, dann geht das hier auch, aber für mich gewinnt dieses Lokal gerade durch seinen offenen Charakter.

Böttners Siegburg Weinhandlung Craft Beer gute Bar Siegburg Tipp wo kann man in Siegburg gut weggehen?
Ein Blick ins Craft-Beer-Regal

Zwei kleine Stolpersteine sehe ich allerdings für das Böttners: Einerseits lebt die Idee wie jede Küchenparty davon, dass schon einige Personen mit ihrem Bier im Raum stehen, wenn man neu dazu kommt, sonst könnten sich die Gäste leicht verloren vorkommen. Andererseits verlangt das Konzept eine gewisse Offenheit der Gäste: Nicht ran an den Tisch, sondern rein in den Raum! Aber warum soll in Siegburg nicht funktionieren, was in vielen Großstädten schon lange etabliert ist?

Mich selbst hat das Böttners auf jeden Fall überzeugt. Die besten Gespräche mit Freunden führt man einfach in der Küche! Es steht der Siegburger Holzgasse gut zu Gesicht – dieses offene Küchenflair des Böttners.

Deshalb meine Meinung: Ein wirklich schönes Gesamtkonzept, neu und anders – unbedingt ausprobieren!

Adresse und Kartenlink: Holzgasse 17, 53721 Siegburg

Testtag: Mittwoch

Fass:

Flasche: Mehrere Sorten Craft Beer von „Brewer´s Tribute“

Internet: Ihr findet das Böttners auf Facebook und auf Instagram, klickt einfach auf die Links!

Böttners Siegburg Weinhandlung Craft Beer gute Bar Siegburg Tipp wo kann man in Siegburg gut weggehen?
Die Türen sind offen, probiert das Böttners unbedingt einmal aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.