The Old Jacob/ Zentrum/ Kesselgasse

Old Jacob Bar Bonn Kesselgasse
Bonn hat eine neue Bar – und was für eine! The Old Jacob hat seine Türen für euch geöffnet!

Es gibt Dinge, die vermisst man, ohne es zu wissen. Glaubt ihr nicht? Dann geht in die neue Bonner Innenstadt-Bar „The Old Jacob“ und vielleicht stimmt ihr uns dann zu: Auf diese Bar hat Bonn gewartet! Wir waren zur Eröffnung dort und gingen hellauf begeistert!

Betrieben wird der Old Jacob von Susi und Sembo, die sich im Zentrum von Bonn direkt neben dem „Untergrund“ und gegenüber vom Mosch Mosch viel zugetraut und direkt alles richtig gemacht haben. Viel zugetraut heißt: Die Fläche der jetzigen Bar war bis vor kurzem eine Schneiderei und alles andere als gastro-tauglich. Einen Eindruck vom Umfang der nötigen Umbauarbeiten gewinnt man auf der Facebookseite der beiden jungen Bartender – beide noch keine 30 Jahre alt. Die Räume bieten zudem nur begrenzt Platz, so dass viele Wirte sicherlich das Abenteuer geschreckt hätte, für diese kleine Fläche den Behördenweg zur Stadt zwecks Nutzungsumwidmung und allen damit verbundenen Kosten und Mühen auf sich zu nehmen. Aber das Abenteuer ist gelungen, eben weil Sembo und Susi alles richtig gemacht haben, was man nur richtig machen kann, und zwar dies:

Old Jacob Bar Bonn Kesselgasse Gute Cocktails Tipp beste Bar in Bonn
Sembo in seinem Element. Vorne: Ein Pink Hemingway

It´s a bar, it´s victorian! Der Old Jacob versteht sich als echte Bar im Sinne des Wortes und präsentiert sich dazu im englisch-viktorianischen Stil. Das neue Lokal ist also keine Cocktailbar im allzu bekannten südamerikanisch-kubanischen Flair. Der Old Jacob greift stattdessen den viktorianischen Glanz des 19. Jahrhunderts auf, ohne gesetzt oder spießig zu wirken. Ganz im Gegenteil zog das schicke Ambiente zum Grand Opening ein junges, studentisches und hippes Publikum an, das aber keinesfalls zum typischen Cocktail-Vorglühen kam, sondern gute Getränke genießen wollte. Der viktorianische Stil selbst ist konsequent durchgehalten, findet sich vom Logo auf der Karte bis zur Bebilderung und den Lederschürzen der Kellner überall. Kleine Details, aber für den Erfolg ausschlaggebend, denn so wirkt alles stimmig, durchdacht und aus einem Guss!

Old Jacob Bar Bonn Kesselgasse Gute Cocktails Tipp beste Bar in Bonn
Viktorianischer Stil an den Wänden

Splendid drinks, please! Quality first gilt für Getränkeauswahl im Old Jacob. Zum victorian age passen kein Jumbo-Cocktail aus Billigfusel. Deshalb setzen Sembo und Susi auf eine eher kleine Karte, deren Grundalkoholika aber durchweg aus hochwertigen Marken bestehen, die auch auf der Karte ausgewiesen werden. Wo bitte bekommt man sonst achtjährigen Rum in den Cocktail? Das hat zwar seinen Preis, der liegt zwischen 9,- und 12,- Euro, aber das ist hier mehr als gerechtfertigt. Zwar sind die Cocktails eher klein, dafür wird aber am hochwertigen Alkohol nicht gespart. Dies ist eben keine „Hau-raus-wir-können-noch-mehr-happy-hour“-Bar. Natürlich wird jeder Cocktail im eigenen, fesch hergerichteten Glas serviert – unser Liebling war die Billard-Kugel zum „Hatefull-Eight“. Als kleines Highlight werden Sirup und Limettensaft von Susi und Sembo selbst hergestellt. Handarbeit, das passt zur Qualität, klasse!

Old Jacob Bar Bonn Kesselgasse Gute Cocktails Tipp beste Bar in Bonn gute Longdrinks
Noch gibt es eine Opening Card, aber Susi zeigt schon mal, was geplant ist.

 

Old Jacob Bar Bonn Kesselgasse Gute Cocktails Tipp beste Bar in Bonn
Der zentrale Ort der Bar, die Theke im Old Jacob. Der Sirup zum Mixen wird selber hergestellt.

Give me a Gin! Wer Whiskey oder Gin bevorzugt, kann ebenfalls unter vielen guten Marken wählen, bei letzterem sortiert nach Kategorien. Verschiedene Gin-Sorten wurden in eine Preiskategorie zusammengefasst, so dass jeder selbst entscheiden kann, wie viel ihm der Longdrink wert ist. Passend dazu kann man als Gast das Standard-Tonic (Schweppes) für etwas mehr Geld aufpeppen (Fever Tree, Fentiman´s).

A quart of Ale is a Dish for a King! Also Last but not least das Bier. Als echte Bar wollte man auf dieses im Old Jacob ursprünglich ganz verzichten, doch das erschien dann doch nicht realistisch. Dann wenigstens gutes Bier! Also gibt es auch etwas Craft Beer (leider mittlerweile weniger Sorten als zu Beginn), aber Pils (Radeberger), Kölsch (Peters) und ein deutsches Bitterbier (Hövels) bekommt ihr auch. Die Getränkekarte verändert sich übrigens saisonal.

Old Jacob Bar Bonn Kesselgasse Gute Cocktails Tipp beste Bar in Bonn Craft Beer
Für die Bierfreunde: Es gibt neben Radeberger und Peters auch leckeres Craft Beer!

Crowded, busy flavour! Getränke, Dekoration, und auch das Ambiente aus viel dunklem Holz sind also absolut stimmig, durchdacht und vor allem entweder selbst gebaut (z.B. die große Thekenleuchte) oder in viel liebevoller Kleinarbeit zusammengestellt. Man merkt Susi und Sembo im Gespräch an, wie sehr beide ihren Laden von vorne bis hinten durchdacht haben. Da passt es auch, dass die kleine Fläche kaum Sitzplätze bietet. Der Hauptraum enthält einen Stehtisch im Eingangsbereich und ansonsten Sideboards mit Barhockern an den Wänden sowie Plätze an der Theke. Ziel dieses bewussten Verzichts auf den klassischen Sitztisch ist es, die Gäste ins Gespräch zu bringen und eine enge Lebendigkeit zu erzeugen. Das birgt natürlich auch ein Risiko, viele Gäste sitzen doch gerne in ihrer Runde an ihrem Tisch. Aber wir finden: Gut, dass endlich mal jemand einen neuen Weg wagt. Probiert´s mal aus, liebe Barfreunde in Bonn, und lasst euch darauf ein, an der Theke mit Sembo und Susi zu quatschen oder kurz für den Kellner einen Cocktail weiterzureichen, denn so entsteht wirkliches Barleben! Sembo selber sagt dazu: „Wir wollen genau das, den crowded, busy flavour, bei dem sich alles mischt!“

Old Jacob Bar Bonn Kesselgasse Gute Cocktails Tipp beste Bar in Bonn
Keine Sitztische, sondern Sideboards und Barhocker als Konzept

 

Old Jacob Bar Bonn Kesselgasse Gute Cocktails Tipp beste Bar in Bonn
Die Jameson-Lounge

It´s in the detail! Wer doch sitzen möchte, der kann das Séparée, die „Jameson Lounge“ wählen. Reservierungen sind aber eigentlich nicht möglich, also kommt früh! Um ihre Bar zu verwirklichen, haben Susi und Sembo sich übrigens einige Partner gesucht (ganz ohne geht es dann halt doch nicht), deshalb der Name des kleinen Nebenraums mit seiner wunderschönen Deckenleuchte aus leeren Flaschen. Dennoch findet ihr im Old Jacob keine plakativen Werbeschilder, sondern ganz dezent wurde als product placement das ein oder andere Detail fast unsichtbar integriert.

Keep on talking! Passend zum geschäftigen Treiben in der Bar findet sich vor dem Eingang auch ein Schild, das klarstellt: „No WiFi!“. Als Blogger und Internetsüchtige waren wir da überrascht. Doch Susi stellt klar, dass hier niemand stundenlang auf sein Smartphone starren soll, sondern sich die beiden Gastgeber wünschen, dass lebendige Gesprächigkeit herrscht.

Old Jacob Bar Bonn Kesselgasse Gute Cocktails Tipp beste Bar in Bonn
No WiFi! Hier soll gesprochen werden!

The Bartender Couple! Was sollen wir noch sagen? Wer Sembo hinter der Theke wirbeln sieht oder mit Susi spricht, die sich auch bei vollem Haus Zeit nimmt, der merkt: Hier hat jemand einfach Bock auf eine richtig gute Bar! Umso schöner, dass die beiden auch außerhalb des Old Jacob ein Paar sind, ein echtes Bartender-Paar, das sein Handwerkszeug gelernt hat: Sie arbeitete lange Jahre im Spitz, er ist gelernter Grafiker (merkt man an der Karte!) und Koch und auch deshalb für die Cocktail-Zusammensetzung zuständig.

Wir bleiben dabei: Wir glauben, Bonn hat genau auf diese Bar gewartet, wusste es nur nicht. Also, Bonn, auf ins Old Jacob, zeigt, dass tolle Konzepte auch bei uns laufen!

Deshalb unsere Meinung: Diese Bar ist ein Fest für Bonn! Mutige neue Konzepte, tolle Drinks!

Testtag: Freitag (zur Eröffnung, zum Genießen), Dienstag (für Bilder und Gespräche mit Susi und Sembo)

Fass: Radeberger, Peters (weiteres folgt voraussichtlich)

Flasche: Hövels, Estrella Damm, Sol, Kilkenny, Brewdog Punk IPA

Besonderheiten: Das neue Cocktail-Highlight in Bonn – ein absoluter Bar-Tipp!

Internet: theoldjacob.com

PS: Natürlich gibt es im Old Jacob auch einen kleinen Außenbereich mit 24 Plätzen. Im Sommer kann man hier also seinen Cocktail auch im Freien auf der beschaulichen Kesselgasse genießen!

3 Gedanken zu „The Old Jacob/ Zentrum/ Kesselgasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *