Weinlokal Kinkelstuben/ Oberkassel/ Kinkelstraße

We love Pubs, der Name ist Programm, wir sind fraglos Bier-, Kneipen- und Pubfans. Leider führt das manchmal dazu, dass wir die lange Weintradition um Bonn viel zu stark vernachlässigen. Deshalb waren wir sehr froh, als uns der Markt-Blogger Askan in die Kinkelstuben nach Oberkassel einlud. Denn eigentlich trinken wir gerne ein Glas Wein, auch wenn wir hier nicht Experten sind. Und ein gutes Weinlokal passt allemal in diesen Blog, denn hier sollen alle Tipps zum Aus- und Trinkengehen in Bonn ihren Platz finden.

Wir besuchten also die Kinkelstuben in Bonn-Oberkassel. Und wir wollen unseren Bericht mit einem geborgten Wort beginnen: „Epochal!“

Gutes Weinlokal in Bonn Kinkelstuben Oberkassel
Der Kneipenblogger geht zu selten Wein trinken – dabei bietet die „Kinkelstuben“ so viel guten Wein!

Epochal, das ist die prägnant-kurze Einschätzung eines Weinführers, der rechts neben der Eingangstür ausliegt und  eine Doppelseite der Kinkelstuben widmet. Treffender geht es kaum. Epochal die Weinauswahl! Epochal die dargebotenen Käsesorten! Epochal die Tradition von Haus und Betreiberehepaar! Warum das so ist? Darum:

Beginnen wir beim Herzen der Kinkelstuben, dem Wein: Auf der etwa vierzig Seiten umfassenden Weinkarte (übrigens auch mehrsprachig auf Englisch, Französisch und sogar Japanisch ausliegend) finden sich Weine aus Italien, Frankreich, Spanien und im Schwerpunkt aus den deutschen Weinregionen nach Jahrgängen sortiert. Hier scheint kein Weingut, kein Jahrgang zu fehlen. Liebe Leser, wir sehen euch fragen: Wie soll man sich dann da entscheiden? Unser tipp: Gar nicht! Das lässt man am besten den Chef selber machen, Herrn Schrempp.

Denn Wein, das wurde uns an diesem Abend klar, ist ja viel mehr als eine Weiß-/Rot-/Trocken-/Lieblich-Entscheidung. Wein passt zum Essen und zur Stimmung. Und wenn man sich ein wenig mit Herrn Schrempp unterhält, sich bei Speisen und Wein beraten lässt, dann bekommt man etwas serviert, das passt – ungelogen, bei unserem Besuch in jedem einzelnen Fall!

Stichwort Speisen: Es gibt eine kleine Speisekarte, deren Gerichte allesamt von Frau Schrempp selber gekocht werden. Die Kaltspeisen überwiegen, es gibt Roastbeef, Tafelspitz, Graubündner Fleisch, gebeizter Lachs und vieles mehr auf kalten Platten angerichtet und mit einem hervorragenden hausgemachten Salat kombiniert. Aber es gibt auch warme Gerichte wie Quiche mit grünem Spargel oder eine köstliche Sauerampferkremsuppe. Viel wunderbarer als all das ist jedoch die Käseplatte aus zwanzig verschiedenen Rohmilchkäsen in allen Geschmacksnuancen. Auch hier gilt: Beraten lassen, welcher Käse sich mit welchem Wein kombinieren lässt!

Gutes Weinlokal in Bonn Kinkelstuben Oberkassel
Unser Tipp: Den Chef entscheiden lassen, welcher Wein es heute sein soll

Ihr merkt schon, wir empfehlen den Besuch in den Kinkelstuben rundum. Wer es sich einmal bei gutem Wein und gutem Käse gutgehen lassen mag und den Euro mehr, den Qualität kosten muss, bereit ist zu zahlen, der ist hier richtig (wobei die Kinkelstuben keinesfalls im Wortsinn teuer ausfällt!).

Herr und Frau Schrempp betreiben ihr Weinlokal hier im Zentrum von Oberkassel übrigens schon seit fast 35 Jahren, so dass man hier noch echte rheinische Weinatmosphäre atmen kann: Die Sitzbänke um dunkelhölzerne Tische sind lederbezogen und mit Kissen ausgelegt, rundherum findet sich eine mit Schnitzereien versehene Vertäfelung, einige Ecken enthalten Bleiglaselemente, schmiedeeiserne Gitter trennen die Sitznischen. Man befindet sich hier also in einem traditionellen Weinlokal und nicht in einer auf modern polierten Weinbar. Es gibt übrigens nur wenige Tische, wir empfehlen deshalb zu reservieren!

Gutes Weinlokal in Bonn Kinkelstuben Oberkassel

Gutes traditionsreiches Weinlokal in Bonn Kinkelstuben Oberkassel

Wer fast 35 Jahre sein eigenes Weinlokal betreibt, entwickelt sich vermutlich zwangsläufig zu einem Teil dieses Lokals. Am Ende eines langen Abends saßen wir und Askan ganz alleine mit Herrn und Frau Schrempp an einem Tisch und sprachen bei einem letzten Wein über Gott und die Welt und natürlich über die Gastronomie. Da wurde klar: Wer so lange ein Lokal sein eigen nennt, der macht nicht mehr jede Mode mit oder lässt sich verbiegen. Da fällt der Charme auch mal rauer aus, obgleich immer herzlich. Und man sollte als König Gast die metaphorische Krone getrost vor der Türe lassen. Bei Schrempps wird man als gerngesehener Gast behandelt, aber dadurch ist der Wirt noch lange kein Diener, das würde euch nicht zum Traditionscharme passen.

Weinbar Bonn Tipp Kinkelstuben

Da auch im Rheinland immer wieder ein neuer Sommer vor der Tür steht, empfehlen wir übrigens, die Kinkelstuben mit einer Radtour am Rhein zu verbinden. Das Lokal selber liegt zwar ca. 500 Meter abseits vom Fluss an der Oberkasseler Hauptstraße, laut ist es dort jedoch nicht und vor dem Haus sowie im Innenhof finden sich einige angenehme Plätze für warme Sommerabende.

Neben Wein, Käse und Küche sei übrigens auch auf eine stattliche Auswahl an Obstlern und Bränden verwiesen. Und unbedingt zu beachten ist der saisontypisch geschmückte Kerzenständer links der Theke.

Gutes Weinlokal in Bonn Kinkelstuben Oberkassel

Für uns als Kneipenblogger bliebe damit eigentlich nur noch die Frage zu klären, warum wir so selten zu einem Wein ausgehen. Aber daran lässt sich ja arbeiten.

Deshalb unsere Meinung: Für alle echten Weinkenner ein Muss – und für jeden, der gute Wein in Bonn trinken will, eine große Empfehlung

Testtag: Donnerstag

Besonderheiten: Viel guter Wein, viel guter Käse. Familie Schrempp veranstaltet außerdem den jährlichen Bonner Weinmarkt, zu dem Spitzenwinzer aus ganz Deutschland anreisen, hier der Link.

Internet: www.kinkelstuben.de

Gutes Weinlokal in Bonn Kinkelstuben Oberkassel

 

 

2 Gedanken zu „Weinlokal Kinkelstuben/ Oberkassel/ Kinkelstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *