Maya/ Altstadt / Breite Straße

Das Maya in der Bonner Altstadt ist der Typ Lokal, den wir schon ewig kennen, schon zig mal besucht haben – und dann doch erst nach fast zwei Jahren Kneipenbloggerei offiziell zum Test aufsuchten. Vielleicht liegt das daran, dass wir so langsam aus der Zielgruppe herauswachsen: Hier im Maya in der Breite Straße trifft man nämlich vornehmlich junge Gäste und viele Studenten, die Stimmung ist entsprechend gechillt und das passt zum Lokal. Aber vielleicht fangen wir vorne an…

trinken gehen in Bonn gute Cocktails Maya gut ausgehen nette Bar Studentenkneipe mexikanisch

Vorne, das wäre dann wohl die Eingangstür. Gegenüber dem Babel hier am oberen Ende der Breite Straße leuchtet ein blaues „Maya“ in großen Lettern über der farbigen Fassade. Innen betritt man einen langen Schlauch und es geht farbig weiter: tiefrote Wände umranden eine zum Namen passende Indio-Bebilderung. Vom kleineren Vorderraum führt ein geräumiger Zwischengang in den größeren Hinterraum mit Theke und Musikpult, alles namenstypisch dekoriert. Im Zwischengang selber ist übrigens eine Zeichnung mit 28 Mayas in allen möglichen Posen das Highlight.

Bonn Maya gut ausgehen nette Bar Studentenkneipe mexikanisch

Eigentlich würden wir sagen, dass diese Einrichtung ein wenig austauschbar ist, weil viele Bildern arg nah am Mexiko-Klischee liegen. Tatsache ist aber, dass aus unserer Sicht die Stimmung und Atmosphäre im Maya so überhaupt nicht klischeehaft sind, dass die Deko nicht stört. Stattdessen strahlt die rote Wand eine gemütliche Wärme aus und an den überall im Lokal verteilten Tischgruppen und Sesseln sitzt es sich top gemütlich. Noch besser gefallen hat uns jedoch, dass es sich nicht um spießige Gemütlichkeit handelt. Vor allem am Wochenende verwandelt sich das Maya in eine lebendige, clubbige Location. Als Ersti in Bonn würden wir ja einfach schon deshalb hierhin gehen, um jemanden kennenzulernen!

Bonn Maya gut ausgehen nette Bar Studentenkneipe mexikanisch

Da wundert es nicht, dass es hier von Studenten wimmelt und auch das Angebot entsprechend gestaltet ist: Von einer langen Cocktailkarte über Wein, Sekt bis Shots ist alles dabei, auch In-Drinks wie Hugo oder Aperol. Wir als Bierfans konnten uns außerdem über eine Auswahl an 15 Bieren freuen, darunter sogar zwei echte Exoten (Dark Porter, gebraut von einer kleinen Brauerei in Gießen & ein echt mexikanisches Dos Equis). Passend auf das studentische Publikum ausgerichtet gibt es auch die gängigen Bier-Mixes von Becks etc. – wir sind davon keine Fans, aber hier gehört es irgendwie hin.

Bonn Maya gut ausgehen nette Bar Studentenkneipe mexikanisch Cocktails

Stichwort echt mexikanisch: es gibt im Maya eine recht umfangreiche Speisekarte mit diversen Tapas, Burgern und mehr.

Endgültig überzeugt hat uns dann die Freundlichkeit der Bedienung und ein ganz liebenswertes Detail, das jede Kneipe einführen sollte: immer am Montag darf man um den Preis des ersten Getränks würfeln und mit etwas Glück ist es gar umsonst – ja, umsonst!

Also, für uns steht fest, dass wir trotz langsam historisch werdender eigener Studienzeit öfter ins Maya müssen. Das Maya ist eine tolle studentische Kneipe in Bonn mit viel Stimmung und am Wochenende mit Party-Flair, loungiger Musik inklusive. Hier kann man in Bonn gut ein Bier oder einen Cocktail trinken!

Deshalb unsere Meinung: Diese Bonner Kneipe/ Bar ist für Studenten ein Muss und für alle anderen lohnenswert, wenn es mal etwas chilliger (Mo-Do) oder partyhafter (Fr/Sa) werden soll.

Testtag: Montag

Fass: Krombacher, Sion

Flasche: Dos Equis (Lager/ Amber Ale), Dark Porter, Flensburger, Heineken, Reissdorf, Früh, Becks (auch Mischgetränke), Corona, Desperados, Hofbräu (Weizen, Dunkles, Kristall)

Besonderheiten: Studentisch, ordentliches Cocktail-Angebot, Tex-Mex-Küche

Internet:

Ein Gedanke zu „Maya/ Altstadt / Breite Straße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *