Dave Flynn, das Flynn`s Inn und Bonn: Wo die Liebe hinfällt

Kennt ihr das Flynn`s Inn in der Bonner Altstadt? Natürlich kennt ihr das Flynn`s Inn in der Bonner Altstadt! Seit Jahresbeginn 2014 betreibt Dave Flynn hier seinen Pub, hat die Bonner Kneipenszene mächtig durcheinandergewirbelt und den vielleicht schönsten, lebendigsten Pub in Bonn geschaffen. Und dabei will Dave eigentlich gar kein Pub-Wirt sein, sondern betreibt mit seinem Inn eine Whiskey-Bar irischen Stils. Deshalb, aber auch weil Dave aus ganz romantischen Gründen nach Bonn kam, wollen wir euch den Menschen und Wirt hinter dem Flynn`s Inn in einem kurzen Interview vorstellen.


We love Pubs: Hi Dave, magst Du Dich unseren Lesern kurz vorstellen?

Dave Flynn: Of course! My name is Dave Flynn, I am 47 and I`m from Naas – das ist ganz dicht an Dublin, im – wie heißt das auf Deutsch? Kreis? – im Kreis Kildare. Ich bin in 2000 nach Deutschland gekommen und nach Karlsruhe gezogen. Ich komme zwar nicht aus einer pub-owner oder brewers family, but I have worked in bars all my life, for over 30 years now, and with 18 I actually made an Ausbildung in a bar, so I am a professional pub owner. Then in 2002 I started my own bar in Karlsruhe, the Flynn`s Inn Karlsruhe, as I realised that Germans love Irish Pubs, Irish beer and Irish Whiskey.

We love Pubs: 2014 hast Du hier in der Wolfstraße das Flynn`s Inn gegründet – warum gerade in Bonn?

Dave Flynn: Die Liebe! (lacht) Well, my fiancée – we will marry next month – has always wanted to live in the Rheinland. Cologne ist die größere Stadt und meine Verlobte wollte in oder näher an einer Großstadt wohnen. Also konnte ich nicht in Karlsruhe bleiben, wenn ich bei ihr sein will, und habe gesagt: klar, wenn ich dort auch eine Bar eröffnen kann. Ich habe dann aber hier in Bonn und nicht in Köln zufällig dieses Lokal gefunden. Die Kneipe, die hier vorher war (PS: die Bierquelle), hatte geschlossen und die Altstadt in Bonn schien mir passend. Ich habe mich ein wenig umgeschaut und gesehen, dass hier eine tolle Szene an Kneipen ist, richtig international und mit vielen verschiedenen Restaurants und Lokalen. Also dachte ich: that`s a good place! But of course a lot of work had to be done. The old place in here – puh – viel Arbeit war nötig und wir haben alles selbst gemacht. Die Dekoration hier, das haben wir auf flea markets gekauft (PS: man sieht und spürt im Fynn`s Inn, dass hier mit viel Liebe ein individueller Pub geschaffen wurde – klasse!)

Flynn`s Inn Bonn Pub

We love Pubs: Du kennst jetzt mit Bonn und Karlsruhe zwei ähnlich große Städte und ihre Ausgeh- und Kneipenszene. Was ist in Bonn anders?

Dave Flynn: Well, in Bonn the pub scene is far more exciting, especially here in the Altstadt. Karlsruhe rather is a Beamtenstadt, considering its nightlife (lacht), though it`s really nice to live there, of course. People in Baden are really friendly, but much more reserved, Rheinländer are more open. And Bonn is very intercultural – da ist der Spanier am Ende der Straße, die australische Bar (PS: das Billa-Bonn), oder das Brauhaus nebenan (PS: das Machold). Aber die Städte sind auch ähnlich, in beiden leben viele Studenten und man spürt das.

We love Pubs: Wir wollen natürlich nicht nur über Kneipen sprechen – wie gefällt Dir Bonn als Stadt zum Wohnen und Leben? Wo in Bonn fühlst Du Dich besonders wohl und was fehlt Dir vielleicht?

Dave Flynn: A first Eindruck? Bonn is so clean! It is kind of the typical German mid-sized town – it has everything, shops, bars, good public transport. It is like a smaller version of Cologne – is it ok to say that aloud? (lacht) But it is not as noisy. Wenn ich nicht in meiner Bar bin, dann mag ich die Rheinpromenade sehr, cycling ist dort sehr schön.

We love Pubs: Du betreibst eigentlich keinen Pub, sondern das Flynn`s Inn ist eine Whiskey-Bar. Woher stammt Deine Liebe zum Whiskey und wie nehmen die Gäste das Angebot an?

Dave Flynn: I`m Irish – I love Whiskey! And Germans love it, too. Especially Irish malt. The Flynn`s Inn Karlsruhe is a Pub and Sportsbar, only in Bonn I started the Whiskey-Bar. People at the Flynn`s Inn are 22 to 65, and they often come for the Whiskey. Viele Gäste wollen einen Whiskey auch einfach probieren, bevor sie vielleicht im Geschäft eine ganze Flasche kaufen. Ja, der Whiskey ist wirklich popular, as you can see (Dave zeigt auf die vielen leeren Whiskey-Kartons an den Wänden und um die Theke – ja, die Auswahl ist wirklich umwerfend, über 200, wie wir später erfuhren).

We love Pubs: In unserem Blog schreiben wir regelmäßig auch über Craftbeer und wünschen uns mehr Biervielfalt in Bonn. Im Flynn`s Inn gibt es das und Du bietest wechselndes Craftbeer und neue Braustile, hast sogar eine eigene Karte für Craftbeer. Nehmen die Gäste das Angebot an oder bleiben viele bei den bekannten Biermarken?

Dave Flynn: Das ist ähnlich wie beim Whiskey. Of course Guinness is my big seller. Aber die Gäste probieren die neuen Biere gerne. “Justice” sells well, and the bottled beers of 8-Degrees-Brewing, too, like the Stout. By the way, einige Craftbeere bekomme ich zwar von Bitburger, aber nur die deutschen, nicht die irischen. Das muss ich auch nicht, ich bin brewery free – we call it a free house in Ireland. Also kann ich anbieten, was ich möchte, und nicht, was die Brauerei will.

We love Pubs: Zwei Pubs führst du jetzt bereits – ist noch mehr geplant?

Dave Flynn: Not really. But I can see: Bonn is crying out for a decent club. Maybe I could do that some day, too. More similar to a pub and bar, but with a middle-sized dance-floor. But not for a while.

We love Pubs: Die wichtigste Frage ganz zum Schluss: Kölsch oder Pils?

Dave Flynn: Guinness!

We love Pubs: Thank you for the interview!

Flynn`s Inn Bonn Pub  Flynn`s Inn Bonn Pub


Und das sagen wir zum Flynn`s Inn: Tja, was sollen wir da noch sagen – wir sind begeistert und haben das ja auch schon in unserem Bericht über das Flynn`s Inn geschrieben. Falls wirklich jemand noch nicht da war: geht unbedingt mal hin, probiert ein Craftbeer oder klassisch ein Guinness. Oder lasst euch von Dave bei der Auswahl des Whiskey beraten – das macht er gerne und findet auch für jeden etwas, egal ob Whiskey-Anfänger oder bereits Experte. Außerdem ist Daves Flynn`s Inn einfach wunderbar authentisch, halt kein Lokal von der Stange, sondern liebevoll eingerichtet und individuell geführt. Also, Dave, danke, dass Du Bonn diesen tollen Pub – sorry! – diese klasse Whiskey-Bar geschenkt hast! Hier noch einmal der Link zur Homepage des Flynn Inn Bonn: flynnsinn.de/bn/

And, of course: All the best for your wedding, Dave! Love brought you to Bonn – Bonn loves your pub! 😉


PS: aus Gründen der Rechtschaffenheit möchten wir darauf hinweisen, dass Dave uns am Ende des Interviews die getrunkenen Biere spendierte. Das ist in unsere Bewertung nicht eingeflossen. Das vorliegende Interview haben wir handschriftlich mitgeschrieben, aber stellenweise aus inhaltlichen und schriftsprachlichen Gründen angepasst, so dass der Wortlaut teils verändert ist. Vorliegende Fassung wurde von Dave Flynn autorisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *