Männer-Wellness mit Whisky und Rasur


Mittlerweile befindet sich der Barbier Da Roberto nicht mehr in Beuel, sondern am Bonner Stiftsplatz. Der übrige Bericht gilt unverändert.


Wir müssen diesen Bericht einfach schreiben, obwohl ein Barbier nun wirklich so gar keine Kneipe ist – obwohl, stopp, der „Barbiere da Roberto“ wirkt einfach nicht wie ein Haarschneider, sondern wie ein Szenelokal!

OFF TOPIC da Roberto (2)

Der noch recht neue Beueler Barbier alter Schule besteht jetzt soweit wir wissen etwa zwei Jahre und sein Terminkalender scheint aus allen Nähten zu platzen. Männer aller Altersgruppen und Couleur, aber immer mit Bärten, Scheiteln und reichlich Pomade, geben sich die Klinke in die Hand. Viele kommen dabei jedoch gar nicht für die Frisur, sondern auch einfach für eine Rasur, die klassisch mit dem Rasiermesser, warmen und kalten Tuchauflagen durchgeführt wird. Das ist an sich schon toll. Aber es wird noch besser:

Warten darf der Gast auf edlen Chesterfield-Ledersesseln, während ihm eine Auswahl seriöser Männermagazine wie Gentlemen Quarterly die Zeit vertreibt. Allerdings genügt es eigentlich schon, den Blick im Raum schweifen zu lassen, das vertreibt die Zeit auch wie im Fluge: Baseballschläger, schwarz-weiß Photographien von Jo di Maggio oder Humphrey Bogart, Emailschilder aus den 50ern und – das Highlight – eine Bar!

OFF TOPIC da Roberto (1)

So wird der Gast auch direkt beim Beginn der Rasur gefragt, ob ihm (ohne Aufpreis) der Sinn nach Kaffee, Bier (Peroni) oder Whisky steht. Das Getränkt kann dann parallel zu Rasur/ Haarschnitt und Plauderei mit den Barbieren genossen werden. Wow!

Deshalb finden wir: hier ist in Beuel eine tolle Mischung entstanden. Im Charme des New Yorker Little Italy zur echten Rasur einen Whisky genießen – Männerherz, was willst Du mehr!

Adresse: Gottfried-Claren-Straße 9-11, Beuel (Achtung: zum Mai 2016 Umzug an den Stiftsplatz Bonn!)
Internet: www.barbiere-da-roberto.de

 

3 Gedanken zu „Männer-Wellness mit Whisky und Rasur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *