Hopfenstube/ Zentrum/ Am Hauptbahnhof


Die Hopfenstube ist mittlerweile geschlossen. Sie musste dem Abriss des Gebäudes weichen.


Auf einen Absacker in die Hopfenstube? Oder ein Zwischenbier, wenn der Zug Verspätung hat? Klingt exotisch, empfehlen wir aber!

pub 1

Wir stehen ja auf dem Standpunkt, dass jede Kneipe eine Existenzberechtigung hat, so auch die Hopfenstube, die sicher nicht unumstritten ist und eher als Typ Spelunke daherkommt. Denn von außen wirkt die Kneipe, die sich gegenüber der Grillstube City-Pick in der sogenannten Südüberbauung befindet, reichlich dubios. Das liegt einerseits am beherbergenden Gebäudekomplex, der den Charme sozialistischen Plattenbaus ausstrahlt, andererseits an der reichlich angestaubten Außenfront der Hopfenstube selber. Und der Eindruck täuscht auch nicht, denn einen Kneipenabend möchte man hier eigentlich nicht verbringen. Dazu laden auch die Mit-Gäste zu wenig ein, bei denen es sich eher um den Typ des ältere, täglichen Besuchers handelt.

pub 4

Innen besteht die Hopfenstube aus einem langen Schlauch, an dessen linker Seite sich die Theke und damit das Herz der Kneipe befindet (und 90% der Gäste), rechter Hand gibt es einige kleine Sitzgruppen, alles ein wenig im Stil der 70er (Überraschung: die Südüberbauung stammt aus den 1970ern…). Das lädt wie gesagt nicht wirklich zum Verweilen ein, obgleich sich jenseits der Theke eine überdimensionale Zapfanlagen-Kupferkonstruktion befindet, die absolut sehenswert ist und wir andernorts auch noch nie so gesehen haben.

Positiv loben möchten wir jedoch die Bierauswahl: mit zwei Bieren fällt diese zwar bescheiden aus, aber Auswahl ist in der Hopfenstube aufgrund ihres Naturells nicht das Kriterium. Aber: Peters und Jever sind eine gute Wahl.

Dazu ist der Wirt ein Original, das vollkommen in dieses Lokal passt und ihm einen eigenen Charme verleiht.

Deshalb unsere Meinung: Wer exotische Kneipen mag – auf jeden Fall mal für einen Absacker anschauen!

Testtag: Samstag

Fass: Peters, Jever

Flasche:

Besonderheiten: Konstruktion der Zapfanlage (die wir ja unter Denkmalschutz stellen würden…)

pub 2

4 Gedanken zu „Hopfenstube/ Zentrum/ Am Hauptbahnhof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *