Limes/ Altstadt/ Kölnstraße

Volltreffer! Unser erster Besuch im Limes (nach Jahren in Bonn!) hat uns gleich vollauf begeistert. Wir wissen zwar nicht, ob man das Limes wirklich noch als Teil der Altstadt sehen darf, aber es grenzt durch die Kölnstraße direkt an diesen Kneipen-Stadtteil.

Zwar wirkt das Limes von außen etwas heruntergekommen und auch innen präsentiert es sich eher als dunkles Ecklokal. Dennoch waren wir vollauf begeistert, denn hier zeigt ein Lokal Mut zur Bierauswahl: Vom Fass stehen neben einem guten, herben Pils (Jever), mit Reissdorf-Kölsch, Gambrinus (tschechisch) und Zywiec (polnisch) vier Biere zur Auswahl und aus der Flasche scheint das Angebot endlos und aus aller Herren Länder: drei russische Biere, vier polnische, drei tschechische, Mythos aus Griechenland und San Miguel aus Spanien, ein belgisches Kirschbier und viele weitere, teilweise je nach Tagesangebot. Nach eigenen Angaben des Limes sind es immer um die 50 (!) Flaschenbiere, die das Lokal bietet. Wow! Wir möchten allerdings die Begeisterung minimal dämpfen, denn nicht alles gibt es immer – kann es vielleicht bei dieser Auswahl auch nicht. Wir hatten auf jeden Fall das Pech, gleich dreifach ein ausverkauftes Bier ordern zu wollen.

Toll ist die Bier-Weltreise, bei der für 25,- Euro zehn Biere aus zehn Ländern frei gewählt werden können. Ein spitzen Angebot!

Bezüglich der Gäste zeigt sich das Limes zwischen alternativ und rockig, dabei mehrheitlich in einem Alter zwischen 20 und 30. Klassische Juristen in Timberlands wird man hier eher selten treffen, Fans von Metallica schon eher.

Ach ja, Fußball via Sky gibt es im Limes mittlerweile nicht mehr.

Limes Bonn Altstadt große Bierauswahl

Deshalb unsere Meinung: Hingehen! Biere probieren!

Testtag: Freitag

Fass: Jever, Reissdorf, Zywiec, Gambrinus

Flasche (der Einfach halt halber alphabetisch – Achtung: nicht alles dauerhaft im Ausschank): Ale Mania, Astra Rotlicht, Astra Urtyp, Baltika (7 & 9), Beck´s, Bit, Bitter 42, Brewdog, Butcher´s Tears Green Cap, Duckstein, Flensburger, Früh, Green King, Grolsch, Heineken, Kilkenny, Lindemans Kriek (Kirschbier), Krusovice, Lech, Mythos, Newcastle Brown Ale, Pilsener Urquell, San Miguel, Schöfferhofer, Staropramen, Schachterskoje, Tyskie, Warka, Zywiec und weitere je nach Angebot

Besonderheiten: Bierweltreise (25,- Euro bei 10 Bieren aus 10 Ländern nach Wahl), kostenloser Kickertisch

Internet: www.limes-musikcafe-bonn.de (auch ein sehr sehr geiler Link – Musikcafe!)

9 Gedanken zu „Limes/ Altstadt/ Kölnstraße

  1. Meiner Meinung nach ist das Limes ein „hidden champion“ in Bonn und wird wohl von manchen unterschätzt, die denken: Punkerkneipe, da gibt’s Astra und vielleicht noch ’n Jever. Aber die Auswahl ist fürstlich und zusätzlich gibt es auch immer noch ein paar aktuelle Spezialitäten, neulich hatte ich dort ein IPA von Ale-Mania und ein Rittmayer Bitter 58. Allein dafür lohnt sich ein Abend im Limes! Und es ist immer ein großer Spaß, mit dem Inhaber über Bier zu fachsimpeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *