Adler/ Beuel/ Friedrich-Breuer-Straße

Über den Adler kann man zweifelsohne streiten – wir sehen in ihm jedoch eine unterschätzte Veedelskneipe.

Adler Bonn Beuel Kneipe

Typ klassische Eckkneipe liegt der Adler am unteren Ende der Friedrich-Breuer-Straße in Beuel dem Brückenforum fast direkt gegenüber. Das Lokal besteht lediglich aus einem Raum mit einer guten Handvoll rustikaler Tische. Daneben bestimmt die Theke das Innere, an der sich etliche Beueler Urgesteine treffen. Dementsprechend sieht man hier auch häufig ein älteres Publikum – aber der Adler erlebt gerade einen Wandel und immer öfter strömen auch junge Gäste hierhin. Dies gilt z.B. für die Wochenende, an denen mittlerweile guter Betrieb herrscht, oder für die Übertragungen der Champions-League, während denen die Kneipe teilweise zu platzen droht. Allerdings kann es an anderen Wochentagen immer noch passieren, dass sich das Lokal eher leer zeigt.

Auch die Bedienung (soweit wir wissen häufig die Wirtin oder direkte Verwandtschaft) strahlt rheinische Freundlichkeit gepaart mit der Ruhe des Älteren aus. Das passt, so stellt man sich Veedels-Eckkneipe vor.

Die Bierauswahl ist bescheiden, aber für Ausrichtung passend: Sion, Bit, Paulaner. Klassisch. Standard. Dazu werden häufig kostenlose Knabbereien bereitgestellt, das hat Charme.

Trotzdem: Auch wenn wir es nicht ganz erklären können, mögen wir den Adler. Vom Charakter ist das Lokal als rechtsrheinische Institution absolut authentisch. Hier trifft sich in zentraler Lage das alteingesessene, geerdete Beuel, trinkt in Ruhe sein Kölsch und diskutiert über den FC. Und typisch rheinisch ist der neue Gast herzlich willkommen und schnell im Gespräch.

Deshalb unsere Meinung: Als Beueler mal ausprobieren!

Testtag: Mittwoch

Fass: Sion, Bitburger

Flasche: Paulaner

Besonderheiten: Fußball via Sky – und zwar so ziemlich jedes Spiel

0 Gedanken zu „Adler/ Beuel/ Friedrich-Breuer-Straße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *