Schröders/ Beuel/ Rheinaustraße


Das Schröder´s hat leider zum 30. Mai 2016 geschlossen und sucht gerade neue Räume.


Nicht-Beueler wissen es vielleicht nicht, aber zwischen Rheinlust und Bahnhöfchen liegt noch die schöne Kneipe „Schröders“, vom Treppenabgang der Kennedybrücke eigentlich nur wenige Meter entfernt und dennoch auf der rechten Rheinseite eher unbekannt, so scheint es uns. Aber zu Unrecht!

Schröders Bonn Beuel Schröders Bonn Beuel

Das Schröders in Bonn-Beuel ist einerseits echte Veedelskneipe und versammelt das Beueler Publikum, andererseits versprüht es jugendlich-frischen Charme. Wer an Veedel denkt, verbindet damit vielleicht eine staubige oder altbackene Einrichtung – aber zu unrecht! Natürlich ist das Schröders vor allem eine Kneipe für Beueler, aber das Ambiente ist alles andere als eingestaubt: Ledergarnituren, Stehtische mit Barhockern, eine den Raum bestimmende Theke mit viel Stehplatz für Gespräche, dazu warme rote Wandfarben und als Highlight eine musikalische Devotionaliensammlung des Who-is-Who der Rockgeschichte mit original Autogrammen. Deshalb unser Fazit zur Inneneinrichtung: sehr gut gelungen und vor allem die Plattensammlung an den Wänden sticht heraus!

Schröders Bonn BeuelSchröders Bonn Beuel

Man kann im Schröders allerdings nicht nur sehr nett im Inneren sitzen, sondern es gibt auch einen kleinen Außenausschank, der vor allem an besonders heißen Sommertagen Kühlung verspricht – da wir hier in der Beuler Schattenseite liegen, ist es außen für die ersten Sonnenstrahlen jedoch ggf. weniger nett.

Die Bierauswahl darf als angenehm bezeichnet werden: vom Fass treffen zwei Pilsbiere (Köpi & Bit) auf zwei Kölsch (Gaffel, Mühlen), wobei vor allem Königs Pilsener und Mühlenkölsch das Lokal aus unserer Sicht aufwerten. Aus der Flasche findet sich auf der Karte die Berliner Weiße (exotisch, aber Mut zur Auswahl freut uns natürlich!) und für die Freunde des Weizens Erdinger

Alle anderen Getränkewünsche (Cocktails etc.) werden aber auch erfüllt und eine Kleinigkeit zu essen ist auch drin. Da wir von Kneipen keine große Auswahl an Speisen erwarten, möchten wir die Küche des Schröders besonders loben: die Auswahl darf als kneipenecht bezeichnet werden – Burger, Currywurst, Pommes… . Wir empfehlen die Currywurst, die mehr als sensationell ist!

Das Publikum besteht eindeutig aus dem Beueler Veedel, umfasst aber alle Altersklassen. Der Jurist aus der Südstadt verirrt sich hierhin allerdings her seltener. Dementsprechend passt es, dass hier Fußball via Sky geboten und gelebt wird. Selbst an leeren Kneipenabenden lässt es sich der Wirt nicht nehmen, seiner Lieblingsmannschaft (die Gelben, nicht die Blauen… 😉 )  zu folgen – absolut authentisch! Dazu ist das Schröders auch Veedel im Sinne von gelebtem Stadtviertel: man ist schnell im Gespräch, der Wirt berichtet über Fußball oder seinen Hund (Mücke, der Kneipenhund) und überhaupt ist man schnell mittendrin.

Schröders Bonn Beuel

Deshalb unsere Meinung: Hingehen! Eine Freude für Freunde des modernen Veedels und auf jeden Fall für alle Fußballfans.

Testtag: Montag/ Mittwoch (Doppeltest)

Fass: Gaffel, Mühlen, Köpi, Bit

Flasche: Erdinger, Berliner Weiße

Besonderheiten: Fußball via Sky, gute Currywurst, Kneipenhund Mücke

7 Gedanken zu „Schröders/ Beuel/ Rheinaustraße

  1. Das Schröders war einer meiner Lieblingskneipen, leider hat der Betreiber Wolfgang keine Verlängerung seiner Pacht erwirken können, daher steht die Kneipe seit Anfang Juni 2016 leer. Wirklich Schade!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *